geschrieben von Peter Reichard (18. November 2010)
(0) Kommentare 

strandperle

Der Nordstrand hat eine neue Perle bekommen und zwar die »Strandperle« von Goldschmiedin Anke Kratz.

Neben Schmuck aus der Werkstatt von Anke Kratz gibt es auch einige kleinere Designobjekte von Offenbacher Desigenrinnen und die Shirts von nordstrand und Offenbach am Meer.

strandperle … eröffnet Horizonte und bietet eine Plattform für Schmuck der Goldschmiedewerkstatt Anke Kratz, sowie einer Vielzahl an Ideen, die in diesem Namen mitschwingen… Lassen Sie sich und lasst Euch überraschen!

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do, Fr 10 – 13.00  Uhr und 15 – 18.00 Uhr
Sa 10.00 – 13.00 Uhr
Mittwochs geschlossen

„Wenn du ein Schiff bauen willst, lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“
Antoine de Saint- Exupery


geschrieben von Peter Reichard (1. Oktober 2010)
(0) Kommentare 

heyne-kultur-fabrik

Ein neuer Ort für alle Spielarten der Kultur auf der Offenbacher Hafenachse

»Heyne Kultur Fabrik« ist eine neue Kunst- und Kulturreihe in der ehemaligen Schraubenfabrik der Gebrüder Heyne bei uns im Nordend. Seit Ende der 90er Jahre beherbergen die Backsteingebäude Unternehmen der Kreativ- und Modebranche, Galerien, Werbeagenturen und Künstler – ein Stück Lower Eastside auf der Kulturachse zwischen Hafen 2, Robert Johnson und MTW.

»Heyne Kultur Fabrik« schlägt eine Brücke zwischen dem studentisch-kreativem Nordend und dem neu entstehenden Hafengebiet. Die beeindruckende Architektur der Industriehalle bietet viel Freiraum für Ideen für kunst- und kulturinteressierte Menschen und soll als neuer Veranstaltungsraum im Rhein-Main-Gebiet etabliert werden und darüber hinaus als neuer Treffpunkt für Nordendler und Offenbacher fungieren.

»Heyne Kultur Fabrik« ist eine Kooperation der Kulturinitiative Offenbach am Meer e.V., die seit 2001 regelmäßig kulturelle Ereignisse zwischen Pop und Experiment auf den kleinen und großen Bühnen der Stadt organisiert und der »Heyne Kunst Fabrik«, die Kunst- und Objektausstellungen in der lichten Halle im Herzen des Geländes in der Lilistraße kuratiert.

»Heyne Kultur Fabrik« schafft eine neue interdisziplinäre Kulturstätte in Offenbach mit Ausstrahlung über die Stadtgrenzen hinaus. Dabei werden im zweimonatigen Rhythmus lokale und internationale herausragende Künstler (-gruppen) aus den Bereichen Musik, Literatur und Schauspiel im exklusiven Ambiente der Heyne Fabrik präsentiert.


geschrieben von Peter Reichard (14. September 2010)
(0) Kommentare 

weinstube_of

Die Weinstube in Offenbach ist ein echter Geheimtipp: Seit 30 Jahren kann man im Traditionslokal, das früher »Würtembergische Weinstube« hieß, in ruhiger, aber zentraler Lage zum Feierabend entspannen oder am Wochenende mit Freunden unkompliziert ausgehen.

Neben aus­gesuchten Weinen sowie Bier und nichtalkoholischen Getränken bietet unsere ­abwechslungsreiche Speisekarte mit zusätzlichen Wochenangeboten für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas.
Der Innenbereich mit 48 Plätzen ist auch für Gruppen geeignet – sagen Sie uns einfach Bescheid!

An warmen Sommerabenden ist unser ­gemütlicher grüner Innenhof mit ca. 60 Plätzen ein idealer Platz zum Wohlfühlen.

die weinstube, Taunusstraße 19


geschrieben von Peter Reichard (10. September 2010)
(0) Kommentare 
Essen, Ambiente, Weine und Service sind top im Trattodino. Die Karte ist dezent und übersichtlich – wie sie sein soll – dazu gibt es eine ebenfalls spannende Tageskarte. Tolle italienische Küche auf hohem Niveau und das zu angemessenen Preisen.
Bei Trattodino selbst heißt es selbst:
»Wir verstehen uns weder als Edelitaliener noch als Pizzeria. Die traditionelle italienische Küche steht bei uns im Vordergrund – möglichst authentisch, so wie man eben in Italien isst. Dabei muss es kein Drei-Gänge-Menü sein, zu uns können Sie einfach zu einem Teller Nudeln kommen und in Ruhe einen unserer vielen italienischen Weine genießen.«

Hoffentlich finden in Zukunft noch mehr Menschen den Weg dahin, es lohnt sich.

Trattodino, Ludwigstraße 155